MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

Fakten statt Bauchgefühl: Was Daten mit erfolgreichem Marketing zu tun haben

07. Februar 2024

Nikolaus Matejka

Wissen Sie, wie Netflix auf die Ideen für seine Blockbuster kommt? Die Antwort ist überraschend einfach: Anhand von Daten.

Natürlich hat Netflix unglaublich kreative Menschen, allerdings verlassen die sich längst nicht mehr nur auf ihre Intuition. Die Basis der vielen kreativen Prozesse von der Filmidee bis zur Vermarktung entsteht völlig unspektakulär im Rechenzentrum. Und zwar anhand der täglich massenhaft gesammelten Daten von Abonnenten und denen, die es werden sollen. Der einzige Trick dabei ist, die gesammelten Daten zu nutzen, anstelle sie einfach brachliegen zu lassen.

Warum wir Ihnen das hier erzählen? Sie können das auch! Tatsächlich liefern auch Ihre Daten fundierte Antworten auf die wichtigen Fragen im Geschäftsalltag: Was wünschen sich Kunden wirklich? Mit welchen Argumenten und auf welchen Wegen werden sie am besten erreicht? Welche Trends gibt es derzeit auf den relevanten Märkten und welche zeichnen sich für die Zukunft ab?

Das Prinzip dahinter ist keine Raketenwissenschaft, sondern modernes Spurenlesen und Auswerten. Wie das geht, erklären wir Ihnen im Folgenden:

Die Kundendatenplattform als Basis für Marketing- und Vertriebserfolge

Eine Errungenschaft digitaler Technologien ist, dass alles, was Sie damit tun, als digitaler Footprint nachverfolgbar ist. Sprich: Jeder Auftrag, jedes Angebot, jede Mail, jeder Lieferschein, jeder Serviceauftrag erzeugt neue Daten über Ihre Kunden.

Natürlich nutzen Sie diese schon für beispielsweise Forecasts, Umsatzauswertungen etc. Nur ergeben diese Auswertungen wahrscheinlich kein Gesamtbild von Ihren Kunden. Genau das erreichen Sie in einer Kundendatenplattform wie der Microsoft Dynamics 365 Customer Insights Data Platform. Sie ist sozusagen die Heimat aller Kundendaten aus verschiedensten Datenquellen wie ERP- und CRM-Systemen, Onlineshops, Diensten und Portalen sowie sozialen Medien.

Die Daten müssen Sie natürlich nicht mehr selbst täglich suchen und einpflegen, denn die dahinterliegende Technologie nimmt Ihnen die zeitaufwendigen Mammutaufgaben ab:

  • Die Sammlung der relevanten Daten aus den verschiedenen Datenquellen
  • Die Bereinigung und Vervollständigung der Daten
  • Die Lieferung der Daten in die Kundendatenplattform
  • Die Analyse und Auswertung der Daten nach Ihren Fragestellungen

Was sich erstmal sehr theoretisch anhört, beschert Ihnen im Arbeitsalltag ungemein wertvolle Erkenntnisse. Mit Microsoft Dynamics 365 Customer Insights Data bekommen Sie auf Knopfdruck Aussagen wie: „Wer das Produkt gekauft hat, interessiert sich auch für folgende Produkte.“ Außerdem ist sie die Basis für Kundenprofile und genau die brauchen Sie für den Aufbau von Kundenerlebnissen entlang der Customer Journey.

Erfolgreiche Vermarktung durch Kundenprofile

Wie ist das bei Ihnen? Kennen Sie Ihre Kunden wirklich? Zugegeben: Allein die vielen Wege vom und zum Kunden sind heutzutage durch die vielen Kanäle analog kaum noch zu überblicken.

Die gute Nachricht ist: Mit einer Kundendatenplattform wie der Microsoft Dynamics 365 Customer Insights Data haben Sie im Handumdrehen eine detaillierte 360-Grad-Sicht auf jeden einzelnen Kunden. Der Gesamtblick auf einzelne Kunden beinhaltet dabei sowohl Daten aus Bestellungen oder Serviceaufträgen als auch Interaktionen mit Ihren Kollegen (Mails, Chats, Telefonate) und Ihren Onlinepräsenzen wie Homepage, Shop oder sozialen Medien.

Dieser umfassende Gesamtblick ermöglicht Ihnen, tiefgreifende Kundenprofile zu erstellen, mit denen allein Ihr Vertrieb schon volle Schlagkraft entwickeln kann. Für Ihr Marketing sind die Kundenprofile ebenfalls Gold wert: Mit Ihnen kann Ihr Marketing in Microsoft Dynamics 365 perfekt Zielgruppen inklusive Buyer-Personas – also Käuferprofile – definieren. Genau die wiederum helfen Ihnen dabei, Ihre Kampagnen zielgruppenorientiert zu planen, durchzuführen und ggf. zu justieren. Nicht zuletzt deshalb hat Microsoft Anfang 2024 Microsoft Dynamics 365 Marketing in Customer Insights umbenannt und erweitert.

Übrigens: Mit einer vergleichbaren Data-Driven-Philosophie arbeiten heute auch manche traditionellen Unternehmen wie Bosch, Vorwerk oder Gardena. Das einst ziemlich angestaubte Image haben die drei längst abgelegt. Der generationsübergreifende Erfolg basiert nicht zuletzt darauf, dass sie Erfindergeist und Intuition mit datenbasierten Fakten bereichern.

Haben wir Sie neugierig gemacht, wie das in der Praxis umgesetzt wird?

Dann besuchen Sie uns bei unserem Event am 14. März 2024 bei Microsoft in Wien, zu dem wir Sie herzlich einladen. Dort werden die Österreichische Hotelliervereinigung ÖHV und das Medizintechnik-Unternehmen MED-EL live aus der Praxis berichten, wie sie mit der Microsoft Dynamics 365 Familie die Potentiale ihrer Daten ausschöpfen.

Weitere Beiträge

MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

07. Februar 2024

Nikolaus Matejka

Fakten statt Bauchgefühl: Was Daten mit erfolgreichem Marketing zu tun haben

Best Practice

MS Dynamics CRM

20. November 2023

Ina Baltes

Energie Steiermark x gorelate: Digitalisierung des Kundenservice und geplanter Einsatz von KI für mehr Kundenzufriedenheit

MS Dynamics CRM

31. Juli 2023

Nikolaus Matejka

Die Neuerungen der Release-Wave-2/2023 in Microsoft Dynamics 365

MS Dynamics CRM

13. Juli 2023

Nikolaus Matejka

Enterprise AI: Microsoft 365 Copilot für Sales, Marketing und Service

MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

04. Juli 2023

Nikolaus Matejka

Effizienter Kundensupport im Team: Die Synergie von Microsoft Teams und Dynamics 365 Customer Service

Best Practice

MS Dynamics CRM

21. April 2023

Ina Baltes

MYFLEXBOX x gorelate: Visualisierung für nachhaltigen Benefit

Best Practice

MS Dynamics CRM

22. Dezember 2022

Theres Baumgartner

VERBUND x gorelate: Wie man den Sales-Prozess digitalisiert

Best Practice

MS Dynamics CRM

24. Oktober 2022

Theres Baumgartner

GBTEC x gorelate: Einheitliches Dynamics 365 & Harmonisierung des Sales-Prozesses

Best Practice

MS Dynamics CRM

19. Oktober 2022

Theres Baumgartner

Heel x gorelate: Ein CRM Projekt mit Pharma-Add-Ons

Best Practice

MS Dynamics CRM

01. Juni 2022

Theres Baumgartner

#goDigital: European Forum Alpbach x gorelate

Best Practice

15. April 2022

Theres Baumgartner

goUse Case: Event Check-In App mit QR-Code Scanner

MS Dynamics CRM

07. Februar 2022

Theres Baumgartner

New Commerce Experience: Microsoft ändert Linzenzgestaltung

Best Practice

MS Dynamics CRM

19. November 2021

Theres Baumgartner

Kinderhospiz Netz x gorelate: Verwaltung der Patientendaten

Best Practice

Tipps & Tricks

Shopping cart on blue background. Shop trolley at supermarket as sale, discount, shopaholism concept with copy space for text or design.

29. Juni 2021

Theres Baumgartner

Personalisierte Werbung: Die Vor- und Nachteile

MS Dynamics CRM

great idea concept with crumpled office paper and light bulb

29. Juni 2021

Theres Baumgartner

Ein erfolgreiches Customer Insights Projekt in 6 (+ 2) Schritten

Best Practice

29. Juni 2021

Theres Baumgartner

Customer Insights: Data privacy und DSGVO

Best Practice

Tipps & Tricks

22. Mai 2021

Theres Baumgartner

Customer Insights: Den Menschen hinter den Daten verstehen lernen

Best Practice

17. Mai 2021

Theres Baumgartner

Customer Insights: Österreichische Post x gorelate

MS Dynamics CRM

gorelate

12. Mai 2021

Theres Baumgartner

Glossar: Sprechen Sie Insights?

gorelate

Tipps & Tricks

30. April 2021

Theres Baumgartner

MS Catalyst: Wie man Digitalisierung und Transformation lernen kann

gorelate

21. April 2021

Theres Baumgartner

Jeder Tag ist ein neuer Start – und genau das möchte ich meinen Kund*innen mitgeben!

MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

25. März 2021

Theres Baumgartner

Mixed Reality: Zwischen ‚HoloLens‘ und Science-Fiction-Bond

MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

26. Februar 2021

Theres Baumgartner

Dynamics 365 Project Operations: was kann es wirklich, Manuel?

Best Practice

MS Dynamics CRM

12. Februar 2020

Georg Gradinger

Almas Industries setzt auf Dynamics 365

Best Practice

MS Dynamics CRM

13. Januar 2020

Tina Zembacher

Neuzugang mit ganz viel Power

Best Practice

MS Dynamics CRM

03. Dezember 2019

Georg Gradinger

Omnichannel-Kundenservice: Schneller, effizienter, übersichtlicher!

Best Practice

gorelate

06. November 2019

Tina Zembacher

Website-Relaunch: Viel Herz, Hirn und der gewohnte Schmäh

MS Dynamics CRM

10. Oktober 2019

Georg Gradinger

500 Tage DSGVO: Das ist passiert

MS Dynamics CRM

24. September 2019

Tina Zembacher

Künstliche Intelligenz im CRM: Wie smart ist das wirklich?

Best Practice

MS Dynamics CRM

03. September 2019

Georg Gradinger

Dynamics 365: So einfach war Event-Management noch nie!

MS Dynamics CRM

02. Juli 2019

Georg Gradinger

CRM und DSGVO – ein ungleiches Paar?

Best Practice

MS Dynamics CRM

28. Mai 2019

Marketing Automation mit Microsoft Dynamics 365 for Marketing

Best Practice

MS Dynamics CRM

14. Mai 2019

Georg Gradinger

gorelate Flexible Grid: Microsoft Dynamics 365 wie noch nie

MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

30. April 2019

Tina Zembacher

Wie Sie Ihr CRM pflegen und lange am Leben halten

MS Dynamics CRM

Tipps & Tricks

10. April 2019

Tina Zembacher

Die 7 goldenen Regeln bei der CRM-Einführung

Best Practice

MS Dynamics CRM

12. Juni 2017

Tina Zembacher

Twong x gorelate: gomigrate: CRM-Migration in Bestzeit und bei laufendem Geschäftsbetrieb

MS Dynamics CRM

Best Practice

12. Januar 2017

Tina Zembacher

Auer Signal x gorelate: CRM-Beratung mit Handschlagqualität

MS Dynamics CRM

24. August 2012

Ina Baltes

Mit Microsoft 365 Omni-Channel Customer Service zum Kundenchampion

Sprechen wir über Ihr Projekt!

Sie haben keine Lust, sich durch die Website zu klicken? Kein Problem, ein Griff zum Telefon genügt und wir vereinbaren einen Termin, um Ihre CRM-Herausforderungen persönlich zu besprechen. Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.

NIKOLAUS MATEJKA

ACCount manager

+43 1 3000 944-42